SMS Oberndorf

images/stories/artikel/slide/1.jpgimages/stories/artikel/slide/2.jpgimages/stories/artikel/slide/3.jpgimages/stories/artikel/slide/4.jpg

integration

In Integrationsklassen werden Kinder mit besonderen Bedürfnissen (Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf- mit adäquatem Lehrplan) gemeinsam mit Regelschülern/innen entsprechend ihrem Entwicklungsstand unterrichtet, im Sinne eines ganzheitlichen Förderverständnisses. In möglichst vielen Unterrichtsstunden begleitet ein Pädagoge/ eine Pädagogin mit sonderpädagogischer Ausbildung gemeinsam mit einem Pflichtschullehrer/ einer Pflichtschullehrerin das individuelle Lernen der Kinder, nach dem Prinzip des Teamteachings.

Was ist Berufsorientierung?

Schüler und Bildungsberatung

Frau Dipl. Päd. Elisabeth Huber ist an unserer Schule als Schüler- und Bildungsberaterin tätig.

Es gibt eine fixe Sprechstunde am Donnerstag in der 4. UE. Bitte um telefonische Voranmeldung.

Der ECDL (European Computer Driving Licence) ist eine in ganz Europa anerkannte Bestätigung des IT-Grundwissens und erhöht damit die Berufschancen nach der Schule. Die SHS Oberndorf war die erste Hauptschule in Österreich, an der Schüler alle 7 Module absolvieren konnten. Heute ist der ECDL bereits in vielen Ländern zum Standard für den Nachweis grundlegender Kenntnisse in der Computer Anwendung geworden.

Hauptzielsetzungen sind:

die Ausbildung der motorischen Eigenschaften (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Koordination), das Erlernen vielseitiger motorischer Fertigkeiten in unseren Schwerpunkten Gerätturnen, Leichtathletik, Ballspiele, Tanz, Schwimmen und das Heranführen an eine gesundheitsbewusste Lebensführung.

logo ECDL

logo kunstaktiv

logo eeducation

logo schulsportguetesiegel

logo bewegte schule

logo avos

Copyright © 2021 Sportmittelschule Oberndorf